PIER – Partnership for Innovation, Education and Research
(slides about PIER, presented on the PIER Advisory Board Meeting on 15 April 2013: klick here)
Seit vielen Jahren arbeiten die Universität Hamburg und das Forschungszentrum DESY eng zusammen. Um diese erfolgreiche Kooperation auszubauen, beschreiten beide Einrichtungen nun einen neuen Weg: Sie haben eine strategische Partnerschaft vereinbart – PIER, die „Partnership for Innovation, Education and Research“. Besiegelt wird diese Partnerschaft für Innovation, Ausbildung und Forschung durch einen gemeinsamen Vertrag, der die Kooperation beider Einrichtungen festschreibt. Er verleiht der Zusammenarbeit zwischen Universität und DESY eine neue institutionelle Basis. Die Kooperation wird von der Joachim Herz Stiftung unterstützt.

PIER konzentriert sich auf vier zukunftsweisende Forschungsfelder: Teilchen- und Astroteilchenphysik, Nanowissenschaften, Forschung mit Photonen sowie Infektions- und Strukturbiologie. Auf allen vier Feldern kooperieren DESY und Universität Hamburg bereits heute überaus erfolgreich – etwa wenn exzellente Wissenschaftler der Universität die einzigartigen, hochmodernen Röntgenquellen bei DESY für ihre Experimente nutzen oder Forscher gemeinsam an neuen Projekten der Teilchenphysik arbeiten. PIER wird diese Kooperationen intensivieren. Dazu richten Universität und DESY eine gemeinsame PIER-Geschäftsstelle ein. Sie fungiert als Service- und Förderagentur und konzentriert sich auf sechs Aktionsfelder, auf die sich die Partner von PIER verständigt haben.

1. Gemeinsame Berufungen: PIER koordiniert gemeinsame Berufungsverfahren für Professuren

2. Ausbildung und Nachwuchsförderung: Eine Graduiertenausbildung auf höchstem Niveau holt neue Talente nach Hamburg

3. PIER–Ideenfonds: Die Anschubfinanzierung hilft, brillante Projektvorschläge in die Tat umzusetzen

4. Fachkommunikation und Veranstaltungen: Kolloquien und Sommerakademien fördern den Austausch zwischen Experten

5. Dialog mit der Gesellschaft: Mit Veranstaltungen und Newslettern informiert PIER die Öffentlichkeit über seine Aktivitäten

6. Wirtschaft und Innovation: Der PIER-Industrietag knüpft und festigt Kontakte zu Unternehmen insbesondere aus Norddeutschland

Damit hilft PIER, den Wissenschaftsstandort Hamburg noch attraktiver zu machen als bisher.